Skip to main content

Zeugen gesucht

Unbekannter verursacht Unfall auf A5 bei Sinzheim und fährt davon

Nachdem ein Unbekannter rücksichtslos einscherte, musste ein 50-Jähriger ausweichen und verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Unfallverursacher fuhr einfach weiter.

Die Polizei hofft, dass andere Autofahrer auf der A5 vielleicht etwas zu dem Vorfall beobachtet haben. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Das riskante Fahrverhalten eines Autofahrers hat am Montagabend zu einem Unfall auf der A5 zwischen den Anschlussstellen Bühl und Baden-Baden geführt. Wie die Polizei berichtet, war ein 50-jähriger Honda-Fahrer gegen 20 Uhr auf dem linken Fahrstreifen der Autobahn unterwegs, als unmittelbar vor ihm ohne zu blinken ein anderer Pkw-Fahrer einscherte.

Um nicht mit dem Fahrzeug zu kollidieren, musste der Honda-Fahrer stark abbremsen und nach rechts ausweichen. Dabei kam er ins Schleudern, kollidierte zunächst mit der Außenleitplanke und blieb dann auf dem Standstreifen stehen.

Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, es entstand allerdings ein Sachschaden von etwa 15.000 Euro. Der 50-Jährige konnte keine Angaben zum Unfallverursacher oder seinem Fahrzeug machen, weswegen die Polizei auf der Suche nach weiteren Zeugen ist.

Polizei sucht Zeugen

Zeugen werden gebeten, sich mit der Verkehrsdienstaußenstelle Bühl unter der Telefonnummer (0 72 23) 80 84 70 in Verbindung zu setzen.



nach oben Zurück zum Seitenanfang