Skip to main content

750 Jahre Kartung

Zurückgekehrter Auswanderer legt finanziellen Grundstock für Kirche in Sinzheim-Kartung

Der Kirchenbau im Sinzheimer Teilort Kartung bietet höchst außergewöhnliche Details. Sie reichen von einem zurückgekehrten Auswanderer bis hin zu einem Architekten, der groß denkt, sehr groß sogar.

Postkarte, historisch
Historisches Dokument: Die Postkarte trägt auf der Rückseite das Stempeldatum 23. Mai 1904 – vom Tag, als die Kirche geweiht wurde. Foto: Foto: Sammlung Jürgen Huck

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang