Skip to main content

Natürliche Todesursache

54-Jährige tot aufgefunden: Feuerwehreinsatz sorgt für Aufregung in der Gaggenauer Innenstadt

Die Hilfe kam nicht mehr rechtzeitig: Bei dem Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst am späten Mittwochnachmittag in der Gaggenauer Hauptstraße wurde eine 54-jährige Frau tot in ihrer Wohnung aufgefunden.

Einsatz in der Innenstadt: Die Feuerwehr ist am Mittwoch zu einer Türöffnung ausgerückt, eine 54-jährige Frau wurde tot aufgefunden . Foto: Thomas Dorscheid

Nachdem am Mittwochabend die Informationslage noch eher spärlich war, sind inzwischen weitere Informationen zu dem Vorfall bekannt geworden.

Die Pressestelle der Polizei spricht von einer natürlichen Todesursache der Frau. Die Einsatzkräfte waren von einer besorgten Bekannten alarmiert worden, die die 54-Jährige nicht mehr erreicht hatte.

Aus diesem Grund war auch die Feuerwehr alarmiert worde, um die Tür aufzubrechen. Weil Einsatzkräfte der Feuerwehr grundsätzlich mit großem Aufgebot ausrücken, um vor Ort für alle möglichen Eventualitäten gerüstet zu sein, sorgte der Einsatz in der Gaggenauer Fußgängerzone für eine Aufregung.

Zu den Einsatzfahrzeugen der Feuerwehr gehört in solchen Fällen - wie auch am Mittwoch - stets auch die große Drehleiter, falls sich vor Ort die Notwendigkeit ergibt, den Zugang zur Wohnung über ein Fenster herzustellen. Was am Mittwoch aber nicht notwendig war. Die Feuerwehr kann mit ihrer technischen Ausrüstung Türen in sehr kurzer Zeit öffnen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang