Skip to main content

Fahrverbot und Strafverfahren erwartet

Berauschter Mann fährt am Mittwochnachmittag mit Fiat durch Gaggenau

Beamte der Polizei Gaggenau zogen am Mittwoch einen 27 Jahre alten Mann aus dem Straßenverkehr, der unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Auf Nachfrage gab der junge Mann den Verstoß zu.

Auf Nachfrage gab der junge Mann den Verstoß zu. Um was für eine Art von Betäubungsmittel es sich bei dem 27-jährigen handelte, teilte die Polizei nicht mit. Foto: Oliver Berg/dpa

Bei einer Routinemäßigen Verkehrskontrolle haben Beamte des Polizeireviers Gaggenau einen 27 Jahre Alten Fahrer kontrolliert, der unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Gegen 15.30 Uhr führten die Beamten im Bereich der Michelbacher Straße eine Führerschein- und Fahrzeugkontrolle dem jungen Mann durch.

Dabei bemerkten sie Anzeichen für den Konsum von Betäubungsmitteln. Ein durchgeführter Urintest bestätigte den Verdacht. Auf Nachfrage der Beamten gab der 27-Jährige den Verstoß zu. Den Fiat-Lenker erwartet nun ein Fahrverbot sowie ein entsprechendes Strafverfahren.

nach oben Zurück zum Seitenanfang