Skip to main content

Streit auf Facebook

Zoff um Corona-Testzelt in Gaggenau – Gesundheitsamt entdeckt Hygienemängel

Die Apothekerin Tatjana Zambo hat auf Facebook das Hygiene-Konzept eines Corona-Testzelts in Gaggenau kritisiert. Der Betreiber wirft ihr Rufmord vor. Das Gesundheitsamt stellte Mängel fest.

Viel diskutiert: Auf Facebook wurde dem Betreiber des JD Testzentrums vorgeworfen, nur auf Profit aus zu sein. Ähnliches lasteten Nutzer auch Tatjana Zambo von der Vitalapotheke nebenan an. Foto: Adrian Mahler

Mehr als 100 Kommentare und teils Äußerungen unter der Gürtellinie: Das Hygiene-Konzept des Testzelts am Gaggenauer Bahnhof sorgte in einer Facebook-Gruppe zuletzt für hitzige Diskussionen und gespaltene Meinungen.

Den Stein hatte Tatjana Zambo vor zwei Wochen ins Rollen gebracht. Die Inhaberin der Vitalapotheke warf den Betreibern des JD Testzentrums in einem Facebook-Beitrag vor, „grob fahrlässig zu handeln“.

Die Mitarbeiterinnen hätten ohne jegliche Hygienemaßnahmen gearbeitet, schreibt die Apothekerin, die gemeinsam mit der Stadt das Testzentrum in der Jahnhalle führt.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang