Skip to main content

Kommentar

Die Bäder sind für die Gernsbacher sehr wichtig

Es ist die richtige Entscheidung, das Igelbachbad in Gernsbach 2021 zu öffnen. Das größte Bad der Stadt hat in der Pandemie eine enorme Bedeutung. Ein Kommentar von unserem Redaktionsmitglied Adrian Mahler.

Das Igelbachbad ist das größte Freibad in Gernsbach. Foto: Stadt Gernsbach

Im Sommer werden aller Voraussicht nach wegen Corona wieder etliche Menschen nicht in Urlaub fahren. Spätestens bei 35 Grad im Schatten wollen sich viele im Wasser abkühlen. Unter solchen Bedingungen hätte es sicherlich großen Unmut in der Bevölkerung hervorgerufen, wenn das Igelbachbad nicht öffnen würde. Zumal die Bäder für die Gernsbacher bekanntlich sehr wichtig sind - man erinnere sich nur an ihren Einsatz für den Erhalt des Lautenbach-Bads.

Durch die Schließung des Igelbachbads wäre auch ein Engpass entstanden. Die Becken in den vier Ortsteil-Bädern sind deutlich kleiner als die im Igelbachbad. Sie können das Kernstadt-Bad nicht ersetzen. Gerade für Familien mit Kindern ist das Igelbachbad alternativlos.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang