Skip to main content

Meinung

von Thomas Dorscheid

Eröffnung verschoben

Zeitplan für Gaggenauer Waldseebad war eng gestrickt

Dass der Eröffnungstermin für das Gaggenauer Waldseebad geplatzt ist, ist keine Überraschung, meint BNN-Redakteur Thomas Dorscheid. Das anvisierte Zieldatum war ambitioniert.

Stehen im Regen: Oberbürgermeister Christof Florus (links) und Bürgermeister Michael Pfeiffer verkünden auf der Baustelle Waldseebad, dass die Eröffnung erst 2022 erfolgt. Foto: Slobodan Mandic

Das Wetter am Donnerstagmittag passte in herausragender Weise zur schlechten Nachricht, die OB Christof Florus und Bürgermeister Michael Pfeiffer vor Ort verkündeten: Das Waldseebad wird zur Freibadsaison 2021 nicht öffnen. „Es tut weh“, meinte Florus. Zu seinen Worten öffnete der Himmel seine Schleusen. Wie so oft in letzter Zeit.

Dabei war der Zeitplan ohnehin eng gestrickt. Mit dem zuletzt angekündigten Eröffnungstermin 29. Juli wäre mit Blick auf den Kalender weniger als eine halbe Freibadsaison möglich gewesen, doch auch die ist jetzt Makulatur.

Bauarbeiter, die bis zur Wade im Schlamm stecken oder sich mit einer Plane vor dem Dauerregen schützen müssen, können nun mal nicht die notwendigen Arbeiten ausführen. Auch der Rasen konnte nicht eingesät werden. Ohne Rasen gibt es aber keine Liegefläche und ohne Liegefläche kein Freibad.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang