Skip to main content

Methode stößt auf Vorbehalte

„Trend Breifrei“: Wie die kleine Elina aus Forbach ganz ohne pürierte Nahrung groß wird

Erst Milch, dann Brei? „Breifrei“ heißt eine Methode, bei der Babys ganz ohne pürierte Nahrung an das Essen der „Großen“ herangeführt werden. Eine Mama aus Forbach berichtet.

Ein Baby sitzt auf dem Schoß seiner Mutter, es hält ein Stück Paprika in der einen Hand und schiebt sich mit der anderen einen Gurkenstick in den Mund
Was darf’s denn sein? Die sieben Monate alte Elina ist ein Breifrei-Kind. Sie mag saftige Gurke und knackige Paprika besonders gern. Foto: Swantje Huse

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang