Skip to main content

Sperrungen am Nachmittag aufgehoben

Der Schwarzwald an Dreikönig: Zufahrtsstraßen gesperrt, Falschparker abgeschleppt

Nach dem jüngsten Ansturm auf Ausflugsgebiete ist die Lage an Dreikönig zunächst etwas ruhiger geblieben. Die Polizei musste dennoch wieder Zufahrten zur Schwarzwaldhochstraße sperren.

Zufahrten gesperrt: Wie hier in Ottenhöfen wurden bereits um 10 Uhr die Anfahrtswege zur Schwarzwaldhochstraße dicht gemacht. Foto: Benedikt Spether

Schon vor acht Uhr hatte sich die vierköpfige Familie aus Heidelberg am Feiertag Dreikönig auf den Weg gemacht. Früh genug, um gegen 9.30 Uhr im Höhengebiet Schwarzwaldhochstraße aus dem Wagen zu steigen.

Alle Parkplätze schon um neun Uhr morgens belegt

„Wir wollen endlich mal wieder mit den Kindern Schlitten fahren“, sagt der Mann nur, als er das Equipment aus dem Kofferraum lädt. Von den Hinweisen der Behörden bereits am Vortag, die vor einer Überlastung der Höhengebiete gewarnt haben, hat er nach eigener Aussage nichts mitbekommen.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang