Skip to main content

Elf Kilometer lange Exkursion

Schwarzwald-Guide lüftet Geheimnisse rund um Forbacher Schwarzenbachtalsperre

Versank nach dem Bau der Forbacher Schwarzenbachtalsperre neben den Häusern auch eine Kirche in den Fluten? Wer Mythen wie Fakten kennen lernen wollte, war bei der Tour mit Guide Bernd Schneider richtig.

Kennt die Baugeschichte der Schwarzenbachtalsperre in- und auswendig: Schwarzwald-Guide Bernd Schneider klärte bei einer Tour über Mythen und Fakten rund um die Talsperre auf. Foto: Hans-Peter Hegmann

Versprochen hatte er nicht nur, die oft erwähnten Geheimnisse rund um die Schwarzenbachtalsperre in Forbach zu lüften, sondern auch noch jede Menge Hintergrundwissen zur Entstehung des Stausees zu vermitteln.

Abgegeben hatte dieses Versprechen Schwarzwald-Guide Bernd Schneider aus Forbach. Und selbstverständlich hielt er es auch. Auf einer elf Kilometer langen Exkursion von der Staumauer bis zur „Herrenwieser Schwallung“ am Schwarzenbach und zurück.

Dabei bekamen 20 Teilnehmer zusätzlich noch jede Menge Informationen über den Wald und die Flößerei sowie den neuen Bestattungswald.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang