Skip to main content

Viel Kot auf der Wiese

Fütterung von Vögeln und Nutrias im Gaggenauer Murgpark: Tierexperte warnt vor gesundheitlichen Schäden

Im Gaggenauer Murgpark halten sich immer mehr Enten, Nutrias und Wildgänse auf, weil sie dort gefüttert werden. Tierexperten warnen vor gesundheitlichen Schäden für die Tiere und die Menschen.

Keine Menschenscheu: Die Enten halten sich immer wieder in großer Zahl auf den Wiesen des Murgparks auf. An vielen Stellen hinterlassen sie Kot. Foto: Adrian Mahler

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang