Skip to main content

Führerschein abgenommen

84-Jähriger missachtet in Gaggenau Vorfahrt, baut Unfall und flüchtet

Ein 84-Jähriger hat in Gaggenau einen Unfall mit einer 33-Jährigen durch Missachten der Vorfahrt verursacht. Der Senior flüchtete, allerdings erfolglos.

Die Polizei in NRW konnte einen flüchtenden LKW-Fahrer erst mit einer  Nagelkette stoppen (Symbolbild).
Die 33-Jährige erlitt durch die Kollision leichte Verletzungen Foto: Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Ein 84-jähriger Autofahrer hat am Donnerstagvormittag gegen 11.30 Uhr an der Einmündung der Goethestraße zur Schillerstraße in Gaggenau eine Kollision mit einer 33-jährigen Fahrerin durch Missachten der Vorfahrt verursacht. Dies teilte die Polizei mit.

84-Jähriger flüchtet vom Unfallort

Nach der Kollision flüchtete der Senior vom Unfallort über das Hinwegfahren einer dortigen Verkehrsinsel. Allerdings konnte der 84-Jährige durch das Ablesen des Kennzeichens ausfindig gemacht werden. Die 33-Jährige erlitt durch den Zusammenstoß leichte Verletzungen. Der Sachschaden an den Unfallfahrzeugen und der Verkehrsinsel beläuft sich auf etwa 11.000 Euro geschätzt. Der Führerschein des Mannes wurde in behördliche Verwahrung genommen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang