Skip to main content

Überhöhte Geschwindigkeit

Straßensperrung: Lastwagen kippt in Gernsbach um

Ein umgekippter Lastwagen hat am Montag zu einer Straßensperrung bei Gernsbach gesorgt. Die Feuerwehr räumte die Fahrbahn bis in die Nacht.

Feuerwehrleute stehen vor einem umgekippten Lastwagen.
Die Feuerwehr war zur Bergung des Lkw vor Ort. Foto: Feuerwehr Gernsbach

Ein 30-jähriger Lastwagenfahrer hat am Montagabend einen Unfall bei Gernsbach verursacht. Bei dem Unfall kippte sein Fahrzeug in einer Kurve aufgrund überhöhter Geschwindigkeit um, teilte die Polizei mit.

Der Mann fuhr gemeinsam mit einem Beifahrer gegen 19.15 Uhr auf der L 76B von Kaltenbronn kommend. In einer Kurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kollidierte mit einem Stein und kippte schließlich um.

Zwei Personen verletzten sich leicht

Die beiden Fahrzeuginsassen verletzten sich bei dem Unfall leicht. Ein Rettungsdienst brachte sie in eine Klinik vor Ort.

Die Feuerwehr Gernsbach und Reichental sowie ein Bergeunternehmen räumten die Fahrbahn vor Ort. Gegen drei Uhr war die Fahrbahn wieder frei befahrbahr und der mit Holzhackschnitzeln beladene Lastwagen beseitigt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang