Skip to main content

Zeugen gesucht

Lkw-Fahrer touchiert Frau bei Gernsbach und verprügelt sie anschließend

Ein unbekannter Lkw-Fahrer ist am Samstagnachmittag einer 23-jährigen Pkw-Fahrerin gefolgt, hat sie touchiert und anschließend auf sie eingeschlagen.

LKW stehen auf dem Parkplatz einer Rastanlage.
LKW stehen auf dem Parkplatz einer Rastanlage. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild

Eine 23-Jährige ist am Samstagnachmittag an einer Bushaltestelle in der Nähe der Landesstraße 76b in Hilpertsau von einem Lkw-Fahrer touchiert und später mehrfach geschlagen worden. Wie die Polizei mitteilte, beging der Mann anschließend Fahrerflucht.

Der Unbekannte ging auf die junge Frau los

Die 23-Jährige hatte gegen 17 Uhr auf der Bundesstraße B462 in Richtung Hilpertsau, einem vor ihr fahrendem Kleinlastwagen mit der Lichthupe signalisiert, dass dieser zu langsam fahre. Nach ihren Angaben wurde sie daraufhin von dem Lkw-Fahrer mehrfach mittels obszöner Geste beleidigt.

An einer Bushaltestelle in Hilpertsau hat der Lkw-Fahrer die Frau dann vorbeifahren lassen, um ihr im Anschluss über längere Zeit mit eingeschaltetem Fernlicht zu folgen. Noch vor der Einmündung zur Landesstraße 76b hat der Lkw-Fahrer dann die 36-Jährige überholt und beim Wiedereinordnen ihren Pkw touchiert.

Nach Angaben der jungen Frau hielt der Lkw-Fahrer nach dem Unfall an, stürmte zur Fahrerseite des Pkw und schlug mehrfach auf die Frau ein. Anschließend soll sich der Fahrer unerlaubt vom Unfallort in Richtung Kaltenbronn entfernt haben.

Bei dem Klein-Lkw soll es sich um einen Renault / 3,5 t / mit einem polnischen Kennzeichen handeln.

Polizei bittet um Hinweise:

(0 72 21) 68 00

nach oben Zurück zum Seitenanfang