Skip to main content

Fahndung der Polizei

14-Jährige aus Gernsbach seit Montag vermisst

Die Vermisste kehrte am Montagabend nicht nach Hause zurück. Sie könnte auch im Raum Pforzheim unterwegs gewesen sein. Jetzt sucht die Polizei nach ihr, weil sie sich in einer hilflosen Lage befinden könnte.

Die 14-Jährige kam am Montag nicht wie vereinbart in ihr Wohnheim in Gernsbach zurück. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Update: Das 14-jährige Mädchenwurde am 7. September 2021 wieder gefunden.

Die 14 Jahre alte Jugendliche gilt bereits seit Montag als vermisst. Nach Angaben der Polizei kehrte das Mädchen am Montagabend nicht wie vereinbart in ihr Wohnheim in Gernsbach zurück.

Die Vermisste hat mehrere, teils unbekannte Hinwendungsorte im Bereich Pforzheim, heißt es in einer Mitteilung der Polizei. Das Mädchen war in der Vergangenheit bereits mehrfach von zu Hause abgängig. Es könne nicht ausgeschlossen werden, dass die 14-Jährige sich in einer hilflosen Lage befindet, schreibt die Polizei.

Die Jugendliche ist etwa 173 cm groß, schlank und hat schulterlange dunkelbraune Haare mit Rotstich.

Sie dürfte zum Zeitpunkt ihres Verschwindens mit einem schwarzen Kapuzenpulli mit Schrift auf der Brust (rechter Arm blau und links gelb mit Farbklecksen) bekleidet gewesen sein. Sie trug eine schwarze Hose mit weißen Nadelstreifen und schwarze Turnschuhe. Außerdem soll sie einen schwarzen Rucksack bei sich haben.

Die Beamten des Kriminalkommissariats Rastatt haben die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise zum Aufenthaltsort des Mädchens nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0781 21-2820 entgegen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang