Skip to main content

Skurriler Startversuch

Heißluftföhn verursacht Fahrzeugbrand in Gaggenau

Die Feuerwehr Gaggenau wurde am Dienstagmorgen zu einem Fahrzeugbrand in die Wissigstraße gerufen. Kurz vor halb zehn meldete ein Nachbar einen brennenden Pkw.

Skurriler Startversuch: Wegen eines Föhns hat in Gaggenau ein Pkw Feuer gefangen. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Vor Ort konnte der Besitzer des Fords die Ursache für den Brand damit erklären, dass er sein altes Fahrzeug bei kalten Temperaturen nur starten könne, wenn er zuvor den Motorraum mit einem Heißluftföhn beheize.

An diesem Morgen fing der Motorraum jedoch plötzlich an zu brennen.

Mit neun Mann konnte die Feuerwehr den Brand löschen. Verletzt wurde bei diesem skurrilen Startversuch niemand.

nach oben Zurück zum Seitenanfang