Skip to main content

Kommunalpolitik

Kindergarten in Gaggenau verschiebt Einweihungsfeier wegen Coronavirus

Die Entwicklung um das sich ausbreitende Coronavirus hat jetzt auch im Murgtal für die erste Absage einer Veranstaltung gesorgt. So hat am Montag die katholische Kirchengemeinde St. Laurentius in Gaggenau-Bad Rotenfels als Träger des Kindergartens mitgeteilt, dass die für Dienstag vorgesehene Einweihungsfeier für die neuen Räume des Kindergartens nicht stattfindet.

Der Erweiterungsbau des katholischen Kindergartens in Gaggenau-Bad Rotenfels ist fertiggestellt worden. Die Einweihungsfeier für Dienstag, 3. März, wurde wegen des Coronavirus aber kurzfristig abgesagt. Foto: Kocher

Die Entwicklung um das sich ausbreitende Coronavirus hat jetzt auch im Murgtal für die erste Absage einer Veranstaltung gesorgt. So hat am Montag die katholische Kirchengemeinde St. Laurentius in Gaggenau-Bad Rotenfels als Träger des Kindergartens mitgeteilt, dass die für Dienstag, 3. März, vorgesehene Einweihungsfeier für die neuen Räume des Kindergartens im Gaggenauer Stadtteil nicht stattfindet.

Pfarrer Tobias Merz von der Seelsorgeeinheit Gaggenau schreibt: „Aus Gründen der Vorsorge für die Kinder und Mitarbeiterinnen unseres Kindergartens hinsichtlich des sich derzeit ausbreitenden Corona-Virus haben wir uns von Trägerseite dafür entschieden, unsere für ... Dienstag geplante Einweihungsfeier auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.“ Ein neuer Termin stehe noch nicht fest.

Pfarrer verweist auf Unsicherheit wegen Coronavirus

Zur Feierstunde am Dienstag im Kindergarten in der Pestalozzistraße waren rund 40 Gäste erwartet worden. Pfarrer Tobias Merz macht im Gespräch auf die teilweise herrschende Unsicherheit aufmerksam: „Ich kann doch nicht jeden Einzelnen fragen, ob er vielleicht in den Fastnachtsferien in einem Risikogebiet gewesen ist. Und was genau gehört zu den Risikogebieten dazu?“

Es gehe um eine Einrichtung für Kinder; in der Abwägung sei ihm gegenwärtig das Risiko einfach zu groß.

Aufgeschoben – nicht aufgehoben

Die katholische Gemeinde St. Laurentius hat in über einjähriger Umbauzeit ihren Kindergarten in Bad Rotenfels um zwei Gruppenräume für zusammen etwa 45 Kinder erweitert. Hinzugekommen sind ferner ein Intensivraum, ein neuer Mehrzweckraum mit einer Ausgabeküche, ein Personalraum und ein weiterer Sanitärbereich.

Einen Großteil der veranschlagten Kosten von rund 2,5 Millionen Euro trägt die Stadt Gaggenau. Die Arbeiten hatten zum Jahresende 2018 begonnen, im April 2019 wurde Richtfest gefeiert. Jetzt wurde die Einweihungsfeier aufgeschoben – aber nicht aufgehoben.

nach oben Zurück zum Seitenanfang