Skip to main content

Möglicher Halloween-Scherz

Unbekannte tauschen am Wochenende die Ortsschilder von Weisenbach und Loffenau

Ein geplanter Halloween-Scherz oder doch ein spontaner Spaß? Unbekannte haben in der Nacht von Freitag auf Samstag die Ortsschilder von Weisenbach und Loffenau ausgetauscht. Mehrere Loffenauer Bewohner sprachen den Bürgermeister Markus Burger auf die Kuriosität an.

Scherzbolde unterwegs: Am Ortseingang Weisenbach haben unbekannte „Täter“ das Ortsschild von Loffenau in der Nacht von Freitag, 30. Oktober auf Samstag 31. Oktober 2020 angebracht. Foto: Sabine Rieger

In der Nacht von Freitag auf Samstag haben unbekannte Täter sich den Scherz erlaubt, die Ortseingangsschilder von Loffenau und Weisenbach umzutauschen. Loffenaus Bürgermeister Markus Burger teilte auf Anfrage mit, dass er am Samstag von mehreren Bürgern angesprochen worden sei, die diesen Vorfall bemerkt hatten.

Er habe das Schild mit der Aufschrift Weisenbach am westlichen Ortseingang, von Gernsbach kommend, fotografiert und seinem Amtskollegen Daniel Retsch zugeschickt. Man habe vereinbart, den Rückbau erst am Montag vorzunehmen, „denn Einheimische wissen, dass es an dieser Stelle nicht um den Ortseingang Weisenbach handeln kann, Auswärtigen ist der Wechsel sicherlich nicht aufgefallen“ sagte Bürgermeister Burger.

Vor einigen Jahren gab es bereits einen derartigen Tausch

Walter Wörner, Hauptamtsleiter im Weisenbacher Rathaus, bekam über Facebook die Nachricht, „vielleicht sollte es ein Scherz zu Halloween sein“. Es habe vor einigen Jahren bereits einmal einen derartigen Tausch gegeben, der gar nicht so ganz einfach zu handhaben ist, denn die Schilder sind für eine Person nicht zu halten, passen aber offensichtlich exakt in die Verschraubungen des Nachbarn, „weil sie vom gleichen Hersteller sind.“

Am Montagvormittag fuhr der Loffenauer Bauhofleiter Michael Kübler mit dem Ortseingangsschild Weisenbach zu seinem Amtskollegen. Beide tauschten „in einer feierlichen Zeremonie“ die Schilder und schraubten diese an der dafür vorgesehenen Stelle wieder an.

nach oben Zurück zum Seitenanfang