Skip to main content

Versuch entlang der Kreisstraße

Modellprojekt „Radfahrstreifen“ zwischen Gaggenau-Ottenau und -Sulzbach: die Bilanz nach einem Jahr

Aktuell führt Baden-Württemberg rund 40 Modellprojekte mit einem Schutzstreifen außerhalb von Ortschaften durch, um den Radverkehr sichtbarer und sicherer zu machen. Ein Projekt davon befindet sich entlang der Kreisstraße 3705 zwischen Gaggenau-Ottenau und -Sulzbach. Wie kommt es an?

Peter Sperling ist mit seinen beiden Kindern des öfteren auf dem Schutzstreifen bzw. Gehweg zwischen Ottenau und Sulzbach unterwegs Foto: Joachim Kocher

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang