Skip to main content

Fahrerflucht

Rötliches Fahrzeug in Gaggenau beschädigt Stoßstange und flüchtet

Der Fahrer eines rötlichen Fahrzeugs hat in der Nacht zum Donnerstag ein geparktes Auto in Gaggenau an der Stoßstange beschädigt. Anstatt den Schaden zu melden flüchtete der Unbekannte.

Als die 34-jährige am Morgen zu ihrem Fahrzeug kam, fand sie den Schaden Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild

Bei der Rückkehr zu ihrem geparkten Auto in Gaggenau entdeckte eine 34-jährige am Donnerstagmorgen eine Beschädigung ihrer Stoßstange durch Fremdeinwirkung. Eigenen Angaben zufolge hatte sie das Fahrzeug zuvor am Mittwochnachmittag um 16 Uhr auf einer Parkfläche parallel zur Ludwig-Erhardt-Straße in Richtung Alban-Stolz-Straße abgestellt.

Lackspuren an der Stoßstange lassen auf ein rötliches Verursacherfahrzeug schließen. An dem entgegen der Fahrtrichtung geparkten Kombi der Frau entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro.

Die Beamten des Polizeireviers Gaggenau haben die Ermittlungen eingeleitet und bitten Zeugen unter der Telefonnummer 07225 9887-0 um Hinweise zu dem unbekannten Fahrer.

nach oben Zurück zum Seitenanfang