Skip to main content

10.000 Euro Schaden

Unbekannter streift geparktes Auto in Gaggenau und flüchtet

Bei einem Unfall am Montag ist ein Schaden von rund 10.000 Euro entstanden. Ein Unbekannter hat ein Auto gestreift und ist geflüchtet.

Auf der Motorhaube eines Streifenwagens steht der Schriftzug „Polizei“.
Der entstandene Sachschaden beträgt rund 10.000 Euro (Symbolbild). Foto: David Inderlied/dpa/Illustration

Auf der Gaggenauer Hauptstraße ist es am Montag, zwischen 8.55 Uhr und 9.45 Uhr zu einem Unfall gekommen. Wie die Polizei mitteilte, wurde aus noch unbekannter Ursache ein ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkter Pkw gestreift.

Der mutmaßliche Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Nach bisherigen Erkenntnissen könnte es sich aufgrund des Schadenbildes möglicherweise um einen Lastwagen mit Auflieger gehandelt haben, der das Auto beschädigte.

Polizei sucht Zeugen

Die Beamten des Polizeireviers Gaggenau bitten Zeugen, sich unter der Telefonnummer: (07 22 5) 9 88 70 zu melden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang