Skip to main content

Inseln und Zebrastreifen sollen helfen

Stadt Gaggenau will Kreuzung von Bismarck- und Waldstraße sicherer für Fußgänger machen

An der Kreuzung von Bismarck- und Waldstraße im Herzen von Gaggenau ist seit geraumer Zeit die Ampel ausgeschaltet. Sehr zum Ärger einiger Eltern, die Gefahren für ihre Kinder auf dem Schulweg sehen. Jetzt plant die Stadt den Umbau.

Unübersichtlich und gefährlich: Das ist der Eindruck, den Cassandra Beasley von der Kreuzung hat. Ihre Tochter läuft deshalb nicht alleine zur Schule. Foto: Swantje Huse

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang