Skip to main content

Umgebung nicht begehbar

Warum die Eröffnung des Gaggenauer Waldseebads ins Wasser fällt

Wegen heftiger Regenfälle ist der Eröffnungstermin des Waldseebads in Gaggenau geplatzt. Baumaschinen drohten abzusinken, Arbeiter standen bis zur Wade im Matsch. Bei der Stadt ist das Bedauern groß.

Das sieht nicht nach Liegewiese aus: Es wird auch in dieser Freibadsaison keine mehr. Die Regenfälle der letzten Wochen haben den Zeitplan für das Waldseebad ausgehebelt. Foto: Slobodan Mandic

Der Himmel weinte viele Tränen, als am Donnerstag auf der Baustelle Waldseebad die Rathausspitze die unerfreuliche Nachricht bekannt gab: Der Eröffnungstermin 29. Juli für das kombinierte Technik- und Naturbad lässt sich nicht halten.

Die heftigen Regenfälle der letzten drei Wochen haben die Pläne, pünktlich zum Start der Sommerferien die neue Anlage zu öffnen, weggespült.

Das neue Waldseebad wird somit erst zur Freibadsaison 2022 den Besuchern zur Verfügung stehen. Am 29. Juli wird es statt der geplanten feierlichen Eröffnung für Bürger die Möglichkeit zu einer Besichtigung geben.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang