Skip to main content

Aufatmen im Murgtal

Wende bei der Stadtverwaltung: Jetzt doch fünf Schwimmkurse in Gaggenau

Einen Tag nachdem die BNN darüber berichtet haben, dass es im gesamten Murgtal keine Kurse für Schwimmanfänger gibt, hat die Stadt Gaggenau nachgesteuert.

Schwimmen wie ein Frosch: Im Murganabad in Gaggenau wird es nun doch Seepferdchenkurse für Nichtschwimmer geben. Foto: Jens Büttner / dpa

Ab dem 21. September soll es dienstags und freitags im Murgana in Gaggenau insgesamt fünf Seepferdchenkurse geben, wie Stadtsprecherin Judith Feuerer erklärt. Möglich wird dies dadurch, dass eine der Schulen, die ursprünglich Schwimmzeiten angemeldet hatte, diese kurzfristig abgesagt hat.

Der Belegungsplan sei daraufhin so überarbeitet worden, dass die Kurszeiten in den Nachmittag fallen. Badezeiten für die Öffentlichkeit fallen dadurch nicht weg. Gegenüber den BNN hatte die Stadt betont, dass die Priorität auf den Schulen, den Vereinen und der Öffentlichkeit liegt.

Da es aktuell keine Bademeister im Murgana gibt, die Schwimmkurse anbieten können, hat sich die Stadt an externe Anbieter gewandt. Kursleiterin wird nach Angaben der Stadt Brigitta Hausdorf sein.

Seepferdchenkurse für Kinder ab drei Jahren

Nach einigen Wochen Badebetrieb wollen die Stadtwerke prüfen, wie die verschiedenen Zeiten angenommen und genutzt werden, um eventuell Änderungen vorzunehmen, so dass noch mehr Kurse, beispielsweise auch Babyschwimmen oder Wassergymnastik angeboten werden können.

Die Seepferdchenschwimmkurse sind für Kinder ab drei Jahren geeignet. Sie finden dienstags um 15 und 16 Uhr sowie freitags um 14, 15 und 16 Uhr statt. Start ist am 21. respektive 24. September. Der Kurs besteht aus zehn Terminen zu 45 Minuten. Eltern dürfen mit ins Wasser, Schwimmhilfen werden keine benötigt.

Service

Anmeldungen bei Brigitta Hausdorf brittbears@gmx.de oder unter (0157) 54768707.

nach oben Zurück zum Seitenanfang