Skip to main content

Verbrechen in Kappelrodeck

Anklage wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern: 29-Jähriger in Baden-Baden vor Gericht

Ein einschlägig vorbestrafter 29-Jähriger muss sich vor der Jugendschutzkammer des Landgerichts Baden-Baden wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern in Kappelrodeck, der Verbreitung pornografischer Schriften in mehreren Fällen sowie den Besitz von Betäubungsmitteln verantworten.

Wegen Missbrauchs und Verbreitung von Pornografie steht ein 29-Jähriger in Baden-Baden vor dem Richter. Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Die Verhandlung beginnt nach Angaben der Staatsanwaltschaft Baden-Baden am Donnerstag, 7. Oktober, um 9.30 Uhr im Sitzungssaal 113 des Landgerichts. Fortsetzungstermine sind am 13. und 14. Oktober.

Der Mann, der schon im Jahr 2014 wegen einschlägiger Taten bestraft wurde, war zeitweise als Erzieher, Lehrer und Animateur beschäftigt. Ihm wird vorgeworfen, in den Jahren 2018 und 2019 in mehreren Fällen an, mit und vor neun bis 15 Jahre alten Kindern in Kappelrodeck sexuelle Handlungen vorgenommen zu haben.

Teilweise habe er den Kindern auch pornografische Videos gezeigt und zum Zeitpunkt der Durchsuchung seiner Wohnung im März 2019 auch circa 45 Gramm Marihuana verwahrt.

Das Verfahren war im Herbst 2018 durch die Anzeige eines Vaters in Gang gekommen. Der Angeklagte verteidigt sich bislang durch Schweigen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang