Skip to main content

Vorfahrt missachtet

Autofahrer verursacht Unfall in Achern

Am Mittwochabend sind zwei Autos auf der B3 bei Achern kollidiert. Eine Person wurde dabei schwer verletzt, eine andere leicht.

Ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt (Symbolbild).
Die Beifahrerin des mutmaßlichen Unfallverursachers wurde schwer verletzt (Symbolbild). Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Aufgrund einer Vorfahrtmissachtung ist es am Mittwoch, 20. März, zu einem Unfall auf der B3 gekommen, wodurch zwei Personen verletzt wurden. Gegen 19 Uhr befuhr ein 47-jähriger Autofahrer die B3 aus Richtung Ottersweier kommend, teilte das Polizeipräsidium Offenburg mit.

Zur gleichen Zeit wollte ein 63-jähriger Autofahrer, welcher aus der Kirchstraße kam, auf die B3 einbiegen und missachtete die hier geltenden Vorfahrtsregeln. Nach Angaben der Polizei kam es aufgrund dessen zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Sachschaden in Höhe von 50.000 Euro

Die Beifahrerin des mutmaßlichen Unfallverursachers verletze sich durch den Zusammenstoß schwer, der Fahrer leicht. Der Fahrer des anderen Autos blieb unverletzt. Wie die Polizei mitteilte, entstand an den beiden Pkw ein Totalschaden, welcher auf insgesamt 50.000 Euro geschätzt wird.

nach oben Zurück zum Seitenanfang