Skip to main content

Diesel und Benzin immer teurer

Acherner Unternehmer leiden unter den steigenden Spritkosten

Achener Taxi- und Speditionsunternehmen haben mit den den hohen Spritkosten zu kämpfen. Vieles Rahmenbedingungen seien nicht an die Preissteigerung angepasst. Der Präsident der Handwerkskammer sieht Handlungsbedarf.

Selbst E10 kostete am Montag in Achern mehr als 1,70 Euro pro Liter. Wann und ob die Preise wieder fallen, ist unklar. Foto: Benedikt Spether

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang