Skip to main content

Gesundheitliche Einschränkungen

71-jährige Autofahrerin verursacht in Achern einen Verkehrsunfall

Am Montagabend ist eine 71-jährige Autofahrerin aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen über eine rote Ampel und einen Kreisverkehr gefahren.

Eine Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.
Die Frau wurde zur weiteren Behandlung in eine Klinik gefahren (Symbolbild). Foto: Friso Gentsch/dpa

Eine 71-jährige Autofahrerin verursachte am Montagabend, gegen 20 Uhr einen Verkehrsunfall aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen, wie die Polizei mitteilte. Die Frau wurde zur weiteren Behandlung in ein Klinikum gebracht.

Die Frau fuhr auf der Landstraße 87 von Achern kommend in Richtung der A5. Augenzeugen berichteten, dass die Frau zuerst über eine rote Ampel und anschließend über einen Kreisverkehr gefahren ist. Dabei beschädigte sie ein Verkehrszeichen. Anschließend ist sie auf der Fahrbahn, kurz vor der seitlichen Leitplanke, zum Stehen gekommen.

Der Sachschaden beträgt 30.000 Euro

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehr als 30.000 Euro.

nach oben Zurück zum Seitenanfang