Skip to main content

Immobilienpreise gehen durch die Decke

Unter 400.000 Euro sind neue Wohnungen in Achern kaum noch zu bekommen

Wohnen in Achern und den Umlandgemeinden ist teuer. Das weiß jeder Mieter, das merken aber auch die Käufer. Eine neue Eigentumswohnung für drei Personen kostet von 400.000 Euro an aufwärts, in de kleineren Kommunen kaum weniger. Das hat vielerlei Gründe.

Das Wohnen in Achern wird immer teurer: Um rund 50 Prozent sind die Preise von Neubauwohnungen seit 2012 gestiegen. Bei gebruchten Immobilien sieht es - aus Käufersicht - kaum besser aus. Der gemeinsame Gutachterausschuss für die nördliche Ortenau hat jetzt erstmals einen Überblick vorgelegt. Foto: Benedikt Spether

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang