Skip to main content

Kirche im Jahr 2021

Acherner Dekan fordert Priestertum für Frauen

Dekan Georg Schmitt hat sich deutlich für Frauen als Priesterinnen in der katholischen Kirche ausgesprochen. Die Argumente der Frauen, vorgestellt von der pastoralen Mitarbeiterin Andrea Maier, beantwortete er überraschend klar.

Dekan Georg Schmitt kann sich Frauen als Priesterinnen in der katholischen Kirche vorstellen. Foto: Michaela Gabriel

„Es gibt so viele Frauen mit tollen Begabungen. Manche wären gern Priesterinnen geworden und dürfen es nicht. Sie leiden darunter, dass sie ihre Berufung nicht leben können.” Das sagt Andrea Maier, Religionslehrerin und pastorale Mitarbeiterin der katholischen Kirchengemeinde Achertal St. Nikolaus. Zwölf Jahre war sie Dekanatsvorsitzende der katholischen Frauengemeinschaft Deutschlands (KFD).

Ihr Unverständnis über die Unbeweglichkeit der Kirche in Fragen der Gleichberechtigung von Mann und Frau thematisierte die 59-Jährige in einem Kreuzundmehr-Gottesdienst in der Pfarrkirche Oberachern. Dekan Georg Schmitt stellte sich der Thematik und überraschte die 65 Gottesdienstbesucher mit der Aussage: „Es gibt keinen wesentlichen theologischen Grund, die kirchlichen Ämter nicht mit Frauen zu besetzen.”

Seine Kirche müsse die Überzeugung loslassen, dass Frauen vom Priestertum ausgeschlossen sein sollen, sagte der Dekan. Die Forderung der Frauen nach Zugang zu allen kirchlichen Ämter werde nicht mehr verstummen und das sei richtig. Die Weihe von Frauen zu Diakoninnen wäre ein erster Schritt.

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang