Skip to main content

Blick auf die Badesaison

Schließungen in Kehl und Rastatt: In den Bädern im Raum Achern könnte es 2022 voll werden

In Kehl wird 2022 vermutlich keines der Bäder öffnen, auch die Stadt Rastatt steht vorerst ohne Bad da. Die Besucherströme könnten sich in den Acherner Raum verlagern, und das könnte mitunter ungemütlich werden.

Die Zahl der Gäste bleibt beschränkt: Im Sasbachwaldener Freibad zum Beispiel soll es nächstes Jahr eine Höchstgrenze geben. Foto: Michaela Gabriel

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang