Skip to main content

Betrunkener randaliert in Achern

Betrunkener in Achern beschädigt Eingangstür - Strafverfahren folgt

Da er zu einem Gebäude in Achern keinen Zugang erhielt, demolierte ein Mann in Achern die Scheibe der Eingangstüre. Um weitere Schäden zu verhindern wurde er von der Polizei in Gewahrsam genommen.

Nachdem ein Betrunkener in Achern randalierte mussten ihn Beamte der Polizei vorübergehend in Gewahrsam nehmen. Ihn erwartet ein Strafverfahren. Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Archivbild

Weil ein Mittzwanziger in den frühen Freitagmorgenstunden in Achern randalierte, musste er den Rest der Nacht in amtlicher Unterkunft verbringen.

Nach aktuellem Stand der Ermittlungen versuchte der Mann gegen 2:15 ein Gebäude in der Berliner Straße zu betreten. Als ihm dort nicht geöffnet wurde, beschädigte er mit einem Stein die Scheibe der Eingangstüre.

Nach kurzer Fahndung konnten Polizei-Beamte den Mann in Gewahrsam nehmen, um weitere Schäden zu verhindern. Mit über einem Promille Alkohol im Blut hatte er einen Sachschaden von mehreren Tausend Euro angerichtet. Ihn erwartet daher ein Strafverfahren. Dazu wird er eine Rechnung für die behördliche Herberge erhalten.

nach oben Zurück zum Seitenanfang