Skip to main content

Kaputtes Elektrogerät

Ein Verletzter bei Küchenbrand in Achern

Ein defektes Küchengerät hat am Sonntagmorgen in Achern ein Feuer ausgelöst. Laut Angaben der Polizei brach der Brand gegen 8 Uhr aus. Der einzige Bewohner der Wohnung erlitt eine Rauchvergiftung.

Ein defektes Küchengerät hat am Sonntagmorgen in Achern ein Feuer ausgelöst. Foto: Stephan Jansen/dpa/Symbolbild

Wie die Polizei meldet, wurde der Küchenbrand in einer Wohnung in der Hauptstraße in Achern gegen 8 Uhr am Sonntagmorgen gemeldet. Der Bewohner wurde leicht verletzt und vom Rettungsdienst behandelt.

Die Acherner Feuerwehr konnte das Feuer löschen. Die Wohnung ist derzeit aber nicht bewohnbar, heißt es von der Polizei. Der Bewohner kommt bei Verwandten unter.

Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist laut Polizei noch nicht genau bezifferbar. Als Brandursache kommt ein defektes Elektrogerät in Frage. Weitere Ermittlungen folgen durch die Beamten des Polizeireviers Achern.

nach oben Zurück zum Seitenanfang