Skip to main content

Brandursache unklar

Feuer in Achern: Übergriff auf Moschee verhindert

Ein Lagerraum der Acherner Moschee, der sich in unmittelbarer Nähe zu dieser befindet, hat am Freitagabend gebrannt.

Wie es zu dem Feuer kam, ist noch unklar. Foto: Roland Spether

In Achern hat es am Freitagabend gegen kurz nach 21 Uhr gebrannt. Laut einer Pressemitteilung der Polizei hat ein Anwohner das Feuer in der Berliner Straße/ Am Stadion gegen 21.20 Uhr gemeldet, nachdem explosionsartige Geräusche zu hören waren. Die Feuerwehr brachte das Feuer schnell unter Kontrolle und konnte so einen Übergriff auf die Moschee verhindern.

Bewohner, die sich in einem Nebengebäude aufgehalten hatten, konnten das Gebäude verlassen, verletzt wurde niemand. In dem äteren Lagerraum der Moschee wurden Möbel und ähnliches aufbewahrt. Die Brandursache ist noch unklar und muss jetzt von der Polizei ermittelt werden.

nach oben Zurück zum Seitenanfang