Skip to main content

knapp 4.000 Euro Schaden

LKW übersieht Auto im Kreisverkehr bei Achern

Beim Wechseln des Fahrstreifens hat ein LKW-Fahrer am Dienstag den neben ihm fahrenden Wagen eines 54-Jährigen übersehen. Verletzt wurde bei dem Unfall bei Achern niemand.

Beim Wechseln der Spur übersah der Fahrer den Dacia neben sich. Verletzt wurde dabei niemand. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Archivbild

Im Kreisverkehr an der Autobahnanschlussstelle Achern kam es am Dienstag zu einem Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem Auto. Laut Meldung der Polizei wechselte der 50 Jahre alte Fahrer des LKW gegen 11.30 Uhr den Fahrstreifen. Hierbei übersah er den neben sich fahrenden Dacia eines 54-Jährigen. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 4.000 Euro. Verletzt wurde dabei keiner.

nach oben Zurück zum Seitenanfang