Skip to main content

Würdigung weiblicher Persönlichkeiten

Die Namen berühmter Acherner Frauen gehören ins Straßenbild

Ein entsprechendes Anliegen des Frauenforums verhallte vor wenigen Jahren. Das spricht nicht gerade von einer modernen Kommunalpolitik.

Straßenschild
Gegen Straßenschilder mit männlichen Straßennamen ist nichts einzuwenden. Sie sollten aber künftig verstärkt um weibliche ergänzt werden. Foto: Katrin König-Derki

Weiterlesen mit

Sie haben bereits ein Abo?

Anmelden

Monatsabo: Jetzt für 1 € testen

9,90 €
ab dem 2. Monat
  • 4 Wochen für 1 € lesen
  • Monatlich kündbar
  • Zugang zu allen BNN+ Artikeln
Jetzt Monatsabo abschließen

Jahrespass: Jetzt 19,80 € sparen

99 €
im Jahr
  • 2 Monate geschenkt
  • Endet automatisch nach einem Jahr
  • Zugang zu allen BNN+ Artikeln
Jetzt Jahrespass abschließen
nach oben Zurück zum Seitenanfang