Skip to main content

Forst und Jäger empfehlen Leine

Auch in Mittelbaden: Frei laufend Hunde gefährden nicht nur Bambi

Der Hund, der beste Freund des Menschen: Da ist was dran. Doch für Wildtiere können frei laufende Bellos zur Gefahr werden.

Kipper the Golden Retriever with Mi-Lu the Pere David deer fawn he has adopted, Wednesday 27 April 2005 at Knowsley Safari Park. The baby deer rejected by its mother has been adopted by a pair of dogs. The Pere David deer was one of twins born at Knowsley Safari Park, in Merseyside. Believed to be the first twin Pere David deers born in captivity, baby Mi-Lu was rejected by his mother, possibly because she was expecting only one. Staff at the safari park were left with no choice but to hand rear the fawn, which is only a few weeks old. They were amazed when the park's dogs Geoffrey and Kipper, a lurcher and a Golden Retriever, took a shine to the new resident. EPA/PHIL NOBLE UK AND IRELAND OUT +++ dpa-Bildfunk +++
Nicht immer so entspannt: Golden Retriever Kipper hatte dereinst im Knowsley Safari Park in Großbritannien das Kitz Mi-Lu adoptiert. Doch oft sehen Hunde in freier Natur Wild als Beute. Foto: epa PA Phil Noble picture-alliance/ dpa/dpaweb

Kostenlos weiterlesen

Registrieren Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse, um alle Artikel auf bnn.de 7 Tage lang kostenlos zu lesen. Sie gehen damit kein Risiko ein. Denn die Registrierung geht auf keinen Fall in ein Abo über – versprochen!

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN sind berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang