Skip to main content

Hilflose Person

Nicht ansprechbarer Mann an Dachfenster in Achern von Zeugin entdeckt

In Achern hat eine Zeugin einen Mann gesehen, der mit dem Kopf auf der Fensterbank eines Dachgeschossfensters lag. Er war nicht mehr ansprechbar.

Ein Schild mit der Aufschrift „Polizei“ hängt an einem Polizeipräsidium. (Symbolfoto)
Der Mann wurde in ein Klinikum gebracht. (Symbolfoto) Foto: Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild

Eine Zeugin hat einen Mann am Dienstag gegen 16.15 Uhr mit dem Kopf auf dem Fensterbrett eines Dachgeschossfensters in der Pappelallee in Achern liegend festgestellt. Der Mann sei nicht mehr ansprechbar gewesen, teilte die Polizei mit.

Keine Reaktion auf Klingeln und Klopfen

Der Mann reagierte auch nicht auf Klopfen und Klingeln an der Wohnungstür. Nach dem Betreten der Wohnung durch die Polizei wurde der Mann erstversorgt und den Rettungskräften übergeben. Er wurde vorsorglich zur Behandlung in ein nahegelegenes Klinikum gebracht.

nach oben Zurück zum Seitenanfang