Skip to main content

Am Ende fehlt ein wenig die Puste

Parkour-Sportler Andy Haug aus Achern nimmt nach Weltcup in Sofia wieder Anlauf

Die Pandemie hat auch Parkour-Sportler Andy Haug aus Oberachern einen dicken Strich durch die Rechnung gemacht. Doch der junge Oberacherner lässt sich nicht beirren und nimmt erneut Anlauf.

Der Bienenbuckel in Oberachern ist mit seinen Anstiegen ein optimales Trainingsgelände für Andy Haug, der beim Parkour noch viel vor hat. Foto: Roland Spether

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang