Skip to main content

Ernteeinbußen beim Steinobst

Schäden nach Frostnächten bei Obstbauern rund um Achern nicht überall kritisch

Obstbauern rund um Achern rechnen mit geringeren Erträgen beim Steinobst. Der Grund: die frostigen Wochenenden Anfang April. Die Schäden fallen aber unterschiedlich aus.

Um Frostschäden vorzubeugen, werden gerade Apfelbäume vor kalten Nächten beregnet. Die Blüten werden so in eine schützende Eisschicht gehüllt. Foto: Basler
Um Frostschäden vorzubeugen, werden gerade Apfelbäume vor kalten Nächten beregnet. Die Blüten werden so in eine schützende Eisschicht gehüllt. Foto: Klaus Basler

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang