Skip to main content

Baggersee Gamshurst

Streit führt zu Körperverletzung

Ein Streit um einen nicht angeleinten Hund hat am Montagnachmittag eine Körperverletzung zur Folge. Beide Beteiligten erwartet eine Anzeige.

Die Beteiligten beleidigten sich zunächst gegenseitig. Foto: Lino Mirgeler/dpa

Ein Streit zwischen einer 66-Jährigen und einem 47-Jährigen hat am Montagnachmittag an einem Baggersee in Gamshurst zu diversen Beleidigungen und einer Körperverletzung geführt. Ursache dafür war offenbar ein nicht angeleinter Hund.

Die 66 Jahre alte Frau war gegen 15 Uhr im Bereich des Baggersees unterwegs, als sie den 47 Jahre alten Hundehalter antraf. Nach eigenen Angaben bat sie den Mann darum seinen Hund an die Leine zu legen.

Daraufhin soll es bei einer verbalen Auseinandersetzung von beiden Seiten zu diversen Beleidigungen gekommen sein. Der Hundehalter soll die Frau daraufhin gestoßen haben, wodurch sie in ein Gebüsch gefallen ist und sich leichte Verletzungen zuzog.

Beide Beteiligten haben mit einer Anzeige zu rechnen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang