Skip to main content

10.000 Euro Schaden

Feuer an Haustür: Ermittlungen wegen Brandstiftung

Ein Brand an einer Haustür im Ortenaukreis könnte nach Einschätzung der Polizei Ergebnis von Brandstiftung sein. Die Kriminalpolizei Offenburg ermittelt.

Am frühem Samstagmorgen hat die Feuerwehr einen Brand an einer Haustüre gelöscht. Die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung. (Symbolbild) Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild

An einer Haustür in Hornberg im Ortenaukreis ist ein Brand gelegt worden. Eine Nachbarin habe das Feuer entdeckt und die Bewohner des Hauses geweckt, teilte die Polizei am Montag mit.

Der Brand am frühen Samstagmorgen konnte daraufhin schnell gelöscht werden. Die Beamen schätzen den Schaden auf etwa 10.000 Euro. Es werde wegen versuchter schwerer Brandstiftung ermittelt.

Die Kriminalpolizei in Offenburg hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0781 21-2820 um Hinweise zu verdächtigen Personen.

nach oben Zurück zum Seitenanfang