Skip to main content

Diebstahl

Gengenbach: Zwei Fahrräder und ein mutmaßlicher Dieb

Ein Mann hat Donnerstagnacht ein Mountainbike aus einer Werkhalle entwendet und wurde dabei von dessen Eigentümer beobachtet.

Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Vergewaltigung. (Symbolbild)
Als die Polizei auf den vermeintlichen Täter traf, führte dieser ein anderes Rad bei sich. (Symbolbild) Foto: Peter Kneffel/dpa

Eine männliche Person hat Donnerstagnacht gegen 0 Uhr eine Werkhalle einer ortsansässigen Firma in Gengenbach betreten und dort ein Mountainbike im Wert von etwa 3.000 Euro entwendet. Wie die Polizei mitteilte, wurde der vermeintliche Dieb hierbei von dem Fahrrad-Eigentümer beobachtet, welcher dem Verdächtigen anschließend verfolgte, ihn jedoch im Bereich der Bahnunterführung aus den Augen verlor.

Verdächtiger mit anderem Rad erwischt

Im Rahmen der Sachverhaltsabklärung durch Beamte des Polizeireviers Offenburg konnte eine verdächtige männliche Person mit einem Damenfahrrad festgestellt werden. Diese wurde umgehend von dem Geschädigten als mutmaßlicher Täter des Diebstahls identifiziert. Bei dem mitgeführten Damenfahrrad handelte es sich jedoch nicht um das Fahrrad des Geschädigten.

Gegenüber den Polizeibeamten teilte der mutmaßliche Dieb daraufhin mit, dass er ein Fahrrad bei den nahe gelegenen Containern gesehen hätte. Eine Beteiligung an einem Diebstahl stritt der Mann jedoch ab. An dem mitgeteilten Ablageort konnte dann tatsächlich das Mountainbike des Geschädigten festgestellt werden.

Bei dem mitgeführten Damenfahrrad handelt es sich um ein graues Rad. Der tatsächliche Eigentümer ist derzeit noch unbekannt.

Zeugen-Hinweise

(0 78 03) 9 66 20

nach oben Zurück zum Seitenanfang