Skip to main content

Falsche Corona-Ärzte

Im Ortenaukreis: Betrüger geben sich am Telefon als Ärzte aus

Trickbetrüger, welchen es vor allem Senioren zum Opfer fallen, haben sich eine neue Masche ausgedacht. Nach den falschen Enkeln und Polizisten kommen nun erfundene Ärzte hinzu. Die Polizei warnt.

Betrug am Telefon: Polizei erhält wiederholt Meldungen von falschen Ärzten. Foto: Christin Klose picture alliance/dpa

Telefonbetrüger haben versucht, Geld von zwei Seniorinnen zu ergaunern, indem sie behaupteten, Verwandte der Frauen seien an Covid-19 erkrankt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte gaben sich die Anrufer gegenüber den Frauen aus dem Kreis Rastatt und dem Ortenaukreis als Ärzte aus.

Ein Betrüger erzählte demnach einer 78-Jährigen aus Unzhurst am Donnerstag, ihr Sohn liege mit einer Corona-Infektion sterbend im Krankenhaus. Für eine schnelle Behandlung seien 8000 Euro nötig. Eine 77 Jahre alte Frau aus der Nähe von Achern habe einen ähnlichen Anruf erhalten, dieses Mal forderten die Betrüger 40 000 Euro.

In beiden Fällen wurden die Frauen misstrauisch und gingen nicht auf die Forderungen ein. Die Polizei warnt vor der neuen Betrugsmasche.

nach oben Zurück zum Seitenanfang