Skip to main content

Am Mittwoch

18-Jähriger in Kehl niedergeschlagen: Helfer wird mit Messer bedroht

Mehrere Unbekannte haben am Mittwoch auf einen jungen Mann an einem Jugendtreff in Kehl eingeschlagen. Der zur Hilfe eilende 16-Jährige ist daraufhin selbst bedroht worden.

Nach Messerstichen in einem Bus in Berlin hat die Polizei zwei Männer festgenommen.
Der 16-Jährige blieb unverletzt. (Symbolbild) Foto: Lino Mirgeler/dpa

Ein 18-Jähriger ist am Mittwoch vor einem Kehler Jugendtreff zu Boden geschlagen worden.

Wie die Polizei mitteilte, bat ein Unbekannter das Opfer von den Innenräumen ins Freie. Dort griff er den Jugendlichen mit zwei weiteren Personen an.

Sie schlugen ihm mehrfach ins Gesicht, sodass der junge Mann zu Boden ging. Die Unbekannten traten ihm anschließend noch gegen sein Schienbein.

Hilfe wurde unterbunden

Ein 16-Jähriger eilte dem Verletzten zur Hilfe. Dieser wurde allerdings mit einem Messer bedroht, sodass seine Bemühungen unterbunden wurden. Der Helfende blieb unverletzt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang