Skip to main content

Erfolgreiche Fahndung

Bundespolizei nimmt international gesuchten Straftäter in Kehl fest

Intensive Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen führten dazu, dass Beamte am Montag in Kehl einen international gesuchten Straftäter festnehmen konnten. Der 67-Jährige wurde wegen Delikten aus dem Bereich der Eigentumskriminalität gesucht.

Beamten der Bundespolizei konnten in Kehl, am Grenzgebiet zu Frankreich, einen international gesuchten Straftäter festnehmen. Foto: Uli Deck / dpa

Am Montagnachmittag ist Beamten der Bundespolizei durch intensivierte Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich in Kehl die Festnahme eines international gesuchten Straftäters gelungen.

Wie die Polizei mitteilte lag gegen 67-jährigen deutschen Staatsangehörigen aufgrund von Delikten aus dem Bereich der Eigentumskriminalität ein europäischer Haftbefehl vor, mit dem Zweck der Auslieferung nach Österreich. Nach Erlass der Festhalteverfügung am Amtsgericht Offenburg, wurde der gesuchte Straftäter heute ins Gefängnis gebracht, wo er nun auf seine Auslieferung nach Österreich wartet.

nach oben Zurück zum Seitenanfang