Skip to main content

Fahren unter Alkoholeinfluss

Mehrere Fahrzeuge nach Alkoholfahrt in Kehl beschädigt

Ein Mann hat in der Nacht zum Mittwoch in Kehl einen Sachschaden von rund 20.00 verursacht, da er unter Alkoholeinfluss mehrere Autos angefahren hatte.

Die seitliche Aufschrift POLIZEI auf einem Polizweiwagen.
Neben seinem Führerschein musste der Mann auch eine Blutprobe abgeben. (Symbolbild) Foto: Boris Roessler/dpa

Ein 40-Jähriger hat in der Nacht zum Mittwoch in Kehl unter dem Einfluss von Alkohol mehrere Fahrzeuge beschädigt. Wie die Polizei mitteilte, gehen sie dabei von einem Schaden von knapp 20.000 Euro aus.

Zeugen machten auf den Mann aufmerksam

Der 40-jährige Pkw-Lenker ist um kurz nach 2.30 Uhr gegen einen geparkten Wagen geprallt, sodass durch die Wucht zwei weitere Fahrzeuge aufeinander geschoben wurden. Ein Anwohner, der den Aufprall gehört hatte, verständigte die Polizei.

Die hinzugerufenen Beamte des Polizeireviers Kehl trafen den 40-Jährigen noch im Auto sitzend an. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von fast 1,9 Promille.

nach oben Zurück zum Seitenanfang