Skip to main content

Einbruch

Täter in Kehl nach versuchtem Einbruch festgenommen

Ein Zeuge hat am Mittwoch zwei verdächtige Personen gemeldet, die in ein Mehrfamilienhaus einbrechen wollten. Beide Männer versuchten zu fliehen.

Ein Streifenwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht.
Beide Männer sind nicht in Deutschland, sondern in Frankreich wohnhaft. (Symbolbild) Foto: Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

Ein aufmerksamer Zeuge hat am Mittwochnachmittag gegen 15 Uhr zwei männliche Personen gemeldet, die sich mit einem Schraubendreher an einer Haustür eines Mehrfamilienhauses in der Schubertstraße zu schaffen machten. Wie die Polizei mitteilte, flüchteten beide Männer, als sie die Polizeistreife erkannten, zu Fuß.

Ein 30-jähriger Tatverdächtiger konnte von den Beamten eingeholt und vorläufig festgenommen werden. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung, wobei auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz war, wurde auch der zweite mutmaßliche 29-jährige Einbrecher festgenommen.

Männer an Bundespolizei überstellt

Da beide Männer in Frankreich wohnhaft sind, wurden sie nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an die Bundespolizei in Kehl überstellt.

nach oben Zurück zum Seitenanfang