Skip to main content

Täter wurde gefasst

Mit Messer in Kehl angegriffen

Ein Streitgespräch zwischen Freunden eskaliert. Der Angreifer hatte einen Alkoholwert von eineinhalb Promille.

Der Verletzte wurde aufgrund der Handverletzung in ein Krankenhaus gebracht. Foto: Carsten Rehder/dpa

Nach einer handfesten Auseinandersetzung zwischen zwei 22-jährigen Männern am späten Dienstagabend auf einem Parkplatz in der Rheinstraße haben die Beamten des Polizeireviers Kehl Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei sollen die jungen Männer gemeinsam mit weiteren Zeugen gegen 22.30 Uhr Alkohol konsumiert haben. Während dessen habe sich zwischen den Betroffenen ein Streitgespräch entwickelt. Einer der beiden habe im Zuge des Disputs ein Messer gezückt, seinen Kontrahenten damit attackiert und an der Hand verletzt. Anschließend flüchtete der Angreifer. Die hinzugerufenen Einsatzkräfte des örtlichen Polizeireviers konnten den Flüchtenden wenig später vorläufig festnehmen. Ein Atemalkoholtest attestierte ihm einen Wert von rund eineinhalb Promille. Der Verletzte wurde durch alarmierte Helfer des Rettungsdienstes in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Die Recherchen zu den genauen Hintergründen des Vorfalls dauern an.

nach oben Zurück zum Seitenanfang