Skip to main content

Papierhersteller will Vorreiter sein

Wette auf die Zukunft: Koehler setzt in Kehl auf Produktion von umweltfreundlichen Verpackungen

Pappe statt Plastik, das fordern viele Kundinnen und Kunden bei verpackter Ware im Supermarkt. Die Koehler-Gruppe sieht hier enorme Chancen und setzt auf eine neue Produktionslinie in Kehl. Unter den Abnehmern ist auch Ritter Sport.

Riesig sind die Rollen mit dem Rohpapier. Vorstand Stefan Karrer (vorne) und Andreas Granieczny überprüfen die Qualität. Die Koehler-Group sieht großes Potenzial für flexible Verpackungspapiere. Papier statt Plastik heißt die Maxime. Foto: Andrea Fabry

Kostenlos weiterlesen

  • 7 Tage BNN+ lesen
  • Kein Abo, keine Kosten
  • Weniger Werbung

Bei der Nutzung unseres Angebots gelten unsere AGB und die Widerrufsbelehrung. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die BNN ist berechtigt, Ihre E-Mail-Adresse zur Information über eigene und ähnliche Produkte (wie BNN+, ePaper oder Zeitung) zu nutzen. Sie können der Verwendung jederzeit hier widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.
nach oben Zurück zum Seitenanfang